top of page

DATENSCHUTZERKLÄRUNG


I. Wer ist für die Verarbeitung verantwortlich und an wen kann ich mich wenden?
Verantwortliche Stelle für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten (nachfolgend: Daten) ist die


Engelbert Strauss GmbH & Co. KG
Frankfurter Straße 98-108
63599 Biebergemünd


Weitere Kontaktdaten der verantwortlichen Stelle finden Sie im Impressum.


Fragen, Beschwerden oder Auskunftswünsche zum Datenschutz richten Sie bitte per E-Mail an datenschutz@strauss.de oder mit dem Zusatz „Datenschutz“ an die oben genannte Adresse.


Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten:
Dr. Florian Modlinger
Mitterweg 36a
83233 Bernau a. Chiemsee
Tel.: 0176-32572896
Fax: +4932121434755
E-Mail: modlinger@strauss.de

II. Welche Datenverarbeitungen finden statt?
1. Besuch der Website
Wenn Sie diese Website besuchen, verarbeiten wir automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch übermittelt. Dies sind:  
•    Browsertyp und Browserversion
•    verwendetes Betriebssystem
•    Referrer URL
•    Hostname des zugreifenden Rechners
•    Uhrzeit der Serveranfrage
•    IP-Adresse
 
Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Die Erfassung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der technisch fehlerfreien Darstellung und der Optimierung seiner Website – hierzu müssen die Server-Log-Files erfasst werden.
Ihre Daten werden zum einen dadurch erhoben, dass Sie uns diese mitteilen. Hierbei kann es sich z. B. um Daten handeln, die Sie in ein Kontaktformular eingeben. Andere Daten werden automatisch oder nach Ihrer Einwilligung beim Besuch der Website durch unsere IT-Systeme erfasst. Das sind vor allem technische Daten (z. B. Internetbrowser, Betriebssystem oder Uhrzeit des Seitenaufrufs). Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Sie diese Website betreten.


Warum werden diese Daten verarbeitet?
Wir verarbeiten diese Daten, damit Sie unsere Website laden können, zum Zweck der Gewährleistung der Sicherheit unserer Systeme, zur Optimierung unserer Website sowie zu statistischen Zwecken. Diese Daten können wir einer bestimmten Person nicht zuordnen. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse daran, dass Ihnen unsere Website auf Ihrem Bildschirm richtig angezeigt wird und wir bei Störungen die Ursachen ermitteln und beheben können.
Wie lange werden diese Daten gespeichert? Muss ich diese Daten bereitstellen?
Soweit innerhalb dieser Datenschutzerklärung keine speziellere Speicherdauer genannt wurde, verbleiben Ihre personenbezogenen Daten bei uns, bis der Zweck für die Datenverarbeitung entfällt. Wenn Sie ein berechtigtes Löschersuchen geltend machen oder eine Einwilligung zur Datenverarbeitung widerrufen, werden Ihre Daten gelöscht, sofern wir keine anderen rechtlich zulässigen Gründe für die Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten haben (z. B. steuer- oder handelsrechtliche Aufbewahrungsfristen); im letztgenannten Fall erfolgt die Löschung nach Fortfall dieser Gründe.

2. Cookies
Was sind Cookies?
Cookies sind kleine Dateien, die eine Identifikationsnummer enthalten. Cookies werden beim Aufrufen der Website auf Ihrem Computer oder mobilem Gerät gespeichert. Rufen Sie unsere Website erneut auf, so kann Ihr Computer oder mobiles Endgerät anhand dieser Identifikationsnummer wiedererkannt werden. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen.


Welche Arten von Cookies verwenden wir?
Der Einsatz unserer Cookies erfolgt im Einklang mit der DSGVO und dem TDDDG. Wir setzen folgende Kategorien von Cookies ein:


Notwendige Cookies
Einige Funktionen auf unserer Website können ohne den Einsatz von Cookies nicht angeboten werden. Für diese ist es erforderlich, dass der Browser auch nach einem Seitenwechsel wiedererkannt wird. Zu diesen Funktionen zählt zum Beispiel die Möglichkeit, Artikel in den Warenkorb zu legen oder sich mit Ihrem Kundenkonto auf unserer Website einzuloggen.


Funktionale Cookies
Funktionale Cookies ermöglichen es uns, Ihre Benutzereinstellungen zu erfassen und zu speichern. Hierunter fällt auch die Identifizierung angemeldeter Besucher, damit diese sich nicht erneut anmelden müssen. 


Ebenfalls hierunter fallen das Surfverhalten unserer Besucher auswertende Cookies, wodurch beispielsweise folgende Informationen übermittelt werden: Häufigkeit von Seitenaufrufen; Inanspruchnahme von Website Funktionen, Datum und Dauer des Besuchs. Die Verarbeitung dieser Daten der Besucher erfolgt in anonymisierter Form. Eine Zuordnung der Daten zum aufrufenden Besucher ist nicht mehr möglich. 


Cookies zu statistischen und Marketingzwecken 
Darüber hinaus verwenden wir Cookies, die eine Analyse des Surfverhaltens der Nutzer in pseudonymisierter Form ermöglichen. Auf diese Weise können ebenfalls beispielsweise folgende Informationen übermittelt werden: eingegebene Suchbegriffe; Häufigkeit von Seitenaufrufen; Inanspruchnahme von Website Funktionen, Datum und Dauer des Besuchs.


Die auf diese Weise erhobenen Daten der Nutzer werden durch technische Vorkehrungen pseudonymisiert. Daher ist eine Zuordnung der Daten zum aufrufenden Nutzer nicht mehr möglich. Die Daten werden nicht gemeinsam mit sonstigen Daten gespeichert. Die so gewonnenen statistischen Daten helfen uns dabei, unser Angebot interessensgerecht zu gestalten und die Wirksamkeit unserer Werbekampagnen zu messen. 

 

Warum setzen wir Cookies ein?
Wir setzen Cookies ein, um den Besuch unserer Website attraktiv und benutzerfreundlich zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen bzw. zu erleichtern. Rechtsgrundlage für die Nutzung notwendiger Cookies ist Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO. Notwendige Cookies sind erforderlich, um unsere Website ansehen und grundlegende Funktionen nutzen zu können. Die Nutzung funktionaler Cookies sowie von Cookies zu statistischen und Marketingzwecken erfolgt nur, wenn Sie uns hierzu Ihre Einwilligung erteilt haben, Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO. 

 

Wie lange werden diese Daten gespeichert?
Einige Cookies werden nach Ende der Browser-Sitzung gelöscht (sog. transiente Cookies, insbesondere Session-Cookies). Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät und ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen (sog. permanente Cookies). Die Dauer der Speicherung können Sie der Übersicht in den Cookie-Einstellungen Ihres Webbrowsers entnehmen.


Muss ich diese Daten bereitstellen? Wie kann ich den Einsatz von Cookies verhindern?
Es besteht grundsätzlich keine Verpflichtung zum Einsatz von Cookies. Sie können den Einsatz von Cookies jederzeit über folgende Einstellungen ändern: Cookie-Einstellung.

Darüber hinaus können Sie den Einsatz von Cookies auch über eine entsprechende Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern. Die Einstellungen müssen Sie für jeden Browser und für jedes Endgerät, das Sie nutzen, gesondert vornehmen. Ferner können bereits gesetzte Cookies jederzeit über einen Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden.

 


3. Hosting durch die WIX.com Ltd.
Wir hosten die Inhalte der Website bei der Wix.com Ltd., 40 Namal Tel Aviv St., Tel Aviv 6350671, Israel (nachfolgend „WIX“). WIX ein Tool zum Erstellen und zum Hosten von Webseiten. Wenn Sie unsere Website besuchen, werden mit Hilfe von WIX das Nutzerverhalten, die Besucherquellen, die Region der Websitebesucher und die Besucherzahlen analysiert. WIX speichert Cookies auf Ihrem Browser, die für die Darstellung der Website und zur Gewährleistung der Sicherheit erforderlich sind (notwendige Cookies). Die Daten, die über WIX erfasst werden, können auf verschiedenen Servern weltweit gespeichert werden. Die Server von WIX stehen u. a. in den USA. Details entnehmen Sie der Datenschutzerklärung von WIX: https://de.wix.com/about/privacy. Die Datenübertragung in die USA und sonstige Drittstaaten wird laut WIX auf die Standardvertragsklauseln der EU-Kommission bzw. vergleichbare Garantien nach Art. 46 DSGVO gestützt. Details finden Sie hier: https://de.wix.com/about/privacy-dpa-users. Die Verwendung von WIX erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse an einer möglichst zuverlässigen Darstellung unserer Website. Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde, erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und § 25 Abs. 1 TDDDG, soweit die Einwilligung die Speicherung von Cookies oder den Zugriff auf Informationen im Endgerät des Nutzers (z. B. Device-Fingerprinting) im Sinne des TDDDG umfasst. Die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

Das Unternehmen verfügt über eine Zertifizierung nach dem „EU-US Data Privacy Framework“ (DPF). Der DPF ist ein Übereinkommen zwischen der Europäischen Union und den USA, der die Einhaltung europäischer Datenschutzstandards bei Datenverarbeitungen in den USA gewährleisten soll. Jedes nach dem DPF zertifizierte Unternehmen verpflichtet sich, diese Datenschutzstandards einzuhalten. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie vom Anbieter unter folgendem Link: https://www.dataprivacyframework.gov/s/participant-search/participant-detail?contact=true&id=a2zt0000000GnbGAAS&status=Active

Wir haben einen Vertrag über Auftragsverarbeitung (AVV) zur Nutzung des oben genannten Dienstes geschlossen. Hierbei handelt es sich um einen datenschutzrechtlich vorgeschriebenen Vertrag, der gewährleistet, dass dieser die personenbezogenen Daten unserer Websitebesucher nur nach unseren Weisungen und unter Einhaltung der DSGVO verarbeitet.
Weitere Informationen zum Datenschutz bei WIX finden Sie unter https://de.wix.com/about/privacy

4. Anfrage per E-Mail oder Telefon 
Wenn Sie uns per E-Mail oder Telefon kontaktieren, wird Ihre Anfrage inklusive aller daraus hervorgehenden personenbezogenen Daten (Name, Anfrage) zum Zwecke der Bearbeitung Ihres Anliegens bei uns gespeichert und verarbeitet. Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, sofern Ihre Anfrage mit der Erfüllung eines Vertrags zusammenhängt oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist. In allen übrigen Fällen beruht die Verarbeitung auf unserem berechtigten Interesse an der effektiven Bearbeitung der an uns gerichteten Anfragen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) oder auf Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) sofern diese abgefragt wurde; die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar. Die von Ihnen an uns per Kontaktanfragen übersandten Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z. B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihres Anliegens). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere gesetzliche Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend den gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung. Wenn Sie diese Website benutzen, werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben. Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z. B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.


III. Werden meine Daten an Dritte weitergegeben?

Ggf. werden – neben dem Hosting durch die WIX.com Ltd., vgl. oben – einige Ihrer Daten auch an Dritte weitergegeben, wenn dies zur Vertragserfüllung erforderlich ist (Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO), wir dazu gesetzlich verpflichtet sind (Art. 6 Abs. 1 c) DSGVO) oder dies zur Wahrung unserer berechtigten Interessen erforderlich ist (Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO). Dies können vorliegend insbesondere folgende Empfänger sein:

 

•    Unternehmen, die im Zusammenhang mit der Durchführung des Gewinnspiels von uns mit einzelnen Tätigkeiten betraut werden
•    Transportunternehmen
•    Reisebüros, Hotels im Fall einer Unterbringung
•    Strafverfolgungsbehörden, Gerichte, Schlichtungsstellen, Wirtschaftsprüfer, Rechtsanwalte oder Steuerberater
•    Versicherungen zur Abwicklung möglicher Schadensfälle


Teilweise bedienen wir uns zur Verarbeitung Ihrer Daten externer Dienstleister. Diese wurden von uns sorgfältig ausgewählt und beauftragt, sind an unsere Weisungen gebunden und werden regelmäßig kontrolliert. Bei diesen Dienstleistern handelt es sich z.B. um Dienstleister für die Datenträgervernichtung. Rechtsgrundlage ist Art. 28 DSGVO, sofern es sich bei diesen Dienstleistern um Auftragsverarbeiter handelt.

 

IV. Welche Rechte habe ich in Bezug auf meine Daten?
Sie können von uns unter den Voraussetzungen von Art. 15 DSGVO Auskunft darüber verlangen, ob und welche Daten wir von Ihnen verarbeiten. Sie können die Berichtigung und unter Umständen die Vervollständigung Ihrer Daten nach Art. 16 DSGVO verlangen. Sie haben das Recht, dass wir Ihre Daten unter den Voraussetzungen von Art. 17 DSGVO löschen oder unter den Voraussetzungen von Art. 18 DSGVO sperren. Sie haben nach Art. 20 DSGVO das Recht, Ihre uns aufgrund einer Einwilligung oder eines Vertrages übermittelten Daten zu erhalten, sofern die Verarbeitung automatisiert erfolgt. Wenn Sie wünschen und dies technisch möglich ist, übermitteln wir diese Daten an einen Dritten. Ihre Rechte können unter bestimmten Voraussetzungen durch Gesetz beschränkt oder ausgeschlossen sein. Sie haben das Recht, datenschutzrechtliche Beschwerden bei der zuständigen Datenschutzbehörde zu erheben.


Soweit wir Daten zur Wahrung unserer Interessen ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO verarbeiten, haben Sie das Recht aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, der Verarbeitung Ihrer Daten zu widersprechen. Legen Sie Widerspruch ein, so werden wir die betroffenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung dient der Durchsetzung von Rechtsansprüchen.
Haben Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt, so haben Sie das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Durch den Widerruf wird die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung bis zum Widerruf nicht berührt. Der Widerruf kann in einer E-Mail an datenschutz@strauss.de oder mit dem Zusatz „Datenschutz“ per Post an die oben genannte Adresse der Verantwortlichen Stelle erklärt werden. Nach Widerruf werden die Daten nicht mehr verarbeitet. Dies gilt nicht, sofern wir dazu gesetzlich berechtigt oder verpflichtet sind.

 
V. SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung
Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von „http://“ auf „https://“ wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile. Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.
 

bottom of page